16.05.2018

Personalkampagne im Fokus

Die CWWN hat den Start ihrer Personalkampagne „Ein Job fürs Leben“ genutzt, um Mitarbeitern und Kunden in der unternehmenseigenen Zeitschrift ausführlich darüber zu informieren.

Auf elf Seiten stellt die CWWN in ihrer Zeitschrift „durchblick“ die Entwicklung und Umsetzung der Kampagne sowie der Mittel und Maßnahmen vor. Mitarbeiter, die beim Fotoshooting mitgewirkt haben, erzählen ganz persönlich über ihre Erlebnisse als Models, Mitarbeiter in den Werkstätten schildern die Realisierung der Messekleidung und Give-aways, die bei den CWWN gefertigt wurden. Die Begeisterung und auch Stolz der Mitarbeiter dabei zu sein wird deutlich spürbar.

„Für uns ist der persönliche Eindruck aller Beteiligten sehr spannend und vermittelt nochmals einen anderen Blick darauf, was es heißt, wenn eine Kampagne zum Leben erwacht und von innen nach außen wirkt“, berichtet Martina Kampshoff, die verantwortlich ist für die kreative Entwicklung der Kampagne bei Team Meuter. Sie ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die echte Begeisterung der Beteiligten und hoffen, dass viele neue Mitarbeiter bei den CWWN einen Job fürs Leben finden“.

Hier klicken, um die vollständige PDF zu lesen.

Gefällt Ihnen der Artikel?
Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Weitere Artikel

GERMAN WINDOWS: Mit Social Media Bewerber begeistern

05.09.2019

GERMAN WINDOWS: Mit Social Media Bewerber begeistern

Greifbar, nahbar, spürbar: Gemeinsam mit unserem Kunden GERMAN WINDOWS machen wir seine Arbeitgebermarke auf Social Media für Bewerber sichtbar. Bes…

Weiterlesen
Social Media Marketing: emotionale Kundenbindung jenseits der Werbung

16.07.2019

Social Media Marketing: emotionale Kundenbindung jenseits der Werbung

Hier mal ein Bild von der letzten Weihnachtsfeier, da mal ein Foto vom neuen Produkt: Die meisten mittelständischen Unternehmen behandeln die soziale…

Weiterlesen
Ehrung für die Besten

07.11.2018

Ehrung für die Besten

Sehr gute Leistungen in der Ausbildung sind aller Ehren wert. Das findet auch Anja Meuter. Sie durfte in ihrer Funktion als IHK-Vizepräsidentin am ve…

Weiterlesen
Zur Blogübersicht