Doppelstunde bei Team Meuter

„Wie bewerbe ich mich richtig?“ Diese Frage beschäftigt auch die Schüler des St. Pius Gymnasium Coesfeld. Um Antworten auf diese Fragestellung geben zu können, initiierte die Schule mit ihren Kooperationspartnern aus dem IHK-Projekt „Partnerschaft zwischen Schule und Betrieb“ ein Bewerbungstraining.

Neben den Unternehmen Ernsting’s family, J.W. Ostendorf und der Sparkasse Westmünsterland haben auch wir das Thema „Bewerbung“ mit den Abiturienten des Jahrgangs 2018 näher beleuchtet.

Unter der Leitfrage „Wie bewerbe ich mich kreativ?“ erläuterten die Kolleginnen Simone Eßling und Ann-Kathrin Schmalacker eine Methode, mit der jeder Schüler sein persönliches Alleinstellungsmerkmal ermitteln konnte. In einem offenen Brainstorming entwickelten die Schüler anschließend kreative Ideen, die dieses Merkmal in der Bewerbung für ihren Wunschberuf herausstellt.

Noch über das Pausenklingeln hinaus beantworteten unsere Kolleginnen interessierte Rückfragen zu dem Thema, zu einer Ausbildung im Allgemeinen und bei uns in der Agentur.


Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

500
wpDiscuz