Team Meuter geht ins Kloster

Was heißt Profilschärfe für uns und was bedeutet das für unsere zukünftige Arbeit? Dieser Frage haben wir uns am 1. und 2. März bei einem Team-Workshop im Kloster Frenswegen in Nordhorn gestellt.

Inmitten der historischen Klostermauern haben wir mit dem Coach Arne Stoermer zwei bewegende und erkenntnisreiche Tage verbracht. Neben der Teamentwicklung stand die Überprüfung unseres Arbeitsweise und unserer eigenerer Profilcheck auf dem Programm: Was bedeutet Profilschärfe für jeden Einzelnen?

Dabei haben wir nicht nur den Fokus auf Markenwerte gelegt und diese für alle erlebbar gemacht, sondern auch neue Tools und Methoden getestet. Im offenen Dialog und mit Spaß haben wir viel voneinander gelernt, neue Ideen entwickelt und setzen das Gelernte jetzt motiviert in profilscharfe Ergebnisse für unsere Kunden um.

Teilen: