31.10.2019

Teambuilding: Vom »Ich« zum »Wir«

Teambuilding: nicht nur im Sport bekannt. Längst hat es Einzug in den beruflichen Alltag vieler Unternehmen gehalten. Durch passende Maßnahmen werden nicht nur Ihre Mitarbeiter motiviert und die Produktivität gesteigert, es entsteht auch langfristig eine angenehme, lockere und zugleich effiziente Arbeitsatmosphäre.

Warum ist Teambuilding für Ihr Unternehmen so wichtig?

Das Ziel von Teambuilding: kleine Gruppen so zusammen zu schweißen, dass sie Herausforderungen gemeinsam meistern. Die Kommunikation verbessert sich, das Gemeinschaftsgefühl wird gestärkt und die Motivation gesteigert. Es entsteht ein angenehmes Arbeitsklima, sodass sich alle Mitarbeiter wohlfühlen und morgens positiv gestimmt zur Arbeit kommen.

Wichtig ist, dass sich die einzelnen Kollegen im Team gut ergänzen, um Gegensätze so gut es geht zu vereinen. Durch verschiedenste Fähigkeiten ist jeder gefordert und Aufgaben können arbeitsteilig gelöst werden. Dabei sollten die Mitarbeiter jedoch nicht zu unterschiedlich sein, da sonst Unstimmigkeiten entstehen. Zuviel Ähnlichkeit ist ebenfalls nicht von Vorteil, da so schnell eine einheitliche Meinung entsteht und keine Diskussionsgrundlage gebildet werden kann.

Welche Ziele lassen sich durch Teambuilding erreichen?

Wer im Team zusammen arbeitet, muss gut miteinander auskommen, um gemeinsam Ziele zu erreichen. Teambuilding-Maßnahmen können dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Beispielsweise schweißen eine Team-Olympiade oder ein Besuch in einem Escape-Room das Team durch gemeinsam erreichte Erfolge zusammen. Es entsteht echter Teamgeist. Teambuilding-Maßnahmen besitzen jedoch nicht nur einen Spaßfaktor, sondern bauen Vertrauen zu den Teammitgliedern auf. Sie schieben anfängliche Vorurteile und bestehende Hierarchien beiseite.

Teambuilding bei Team Meuter

Wir legen großen Wert auf ein gutes Arbeitsklima. Dadurch kommen unsere Kollegen gerne zur Arbeit und liefern erfahrungsgemäß bessere Ideen in einer entspannten Atmosphäre. Agenturfahrten bieten uns die Möglichkeit unsere Arbeitskollegen abseits der Arbeit auch mal anders kennen zu lernen. Eine regelmäßig organisierte gesunde Mittagspause bietet uns die Möglichkeit gemeinsam zu kochen und uns auszutauschen. Da wir eine kleinere Agentur sind, sind spontane Teamevents wie Kart fahren immer möglich.

Für größere Unternehmen bieten sich beispielsweise Sommerfeste, Weihnachtsfeiern oder vielleicht sogar ein Oktoberfest für Teambuilding-Maßnahmen an. Wichtig ist dabei, die Mitarbeiter bei der Planung einzubinden. Sie haben oft gute Ideen, die auch den Wünschen der Kollegen entsprechen und entwickeln beeindruckende Events, die das Gemeinschaftsgefühl stärken.

Fazit:

  • Durch Teambuilding steigert sich die Produktivität
  • Mitarbeiter fühlen sich wohler und kommen gerne zur Arbeit
  • Teambuilding wirkt Konflikten entgegen
  • Motivation steigert sich
  • Man ist vor allem gemeinsam stark

Gefällt Ihnen der Artikel?
Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Weitere Artikel

Social Media: Werbeanzeigen fürs Recruiting nutzen

17.10.2019

Social Media: Werbeanzeigen fürs Recruiting nutzen

Mit fast zwei Milliarden Nutzern weltweit ist Facebook nach wie vor die größte Plattform, Youtube und Instagram folgen dicht dahinter. Für Unterneh…

Weiterlesen
Profilscharfer neuer Online-Auftritt:   Viele Ansprüche – eine Webseite

09.10.2018

Profilscharfer neuer Online-Auftritt: Viele Ansprüche – eine Webseite

Wie die Anforderungen Designanspruch, technische Performance und Userführung miteinander korrespondieren können.

Weiterlesen
Personalkampagne im Fokus

16.05.2018

Personalkampagne im Fokus

Die CWWN hat den Start ihrer Personalkampagne „Ein Job fürs Leben“ genutzt, um Mitarbeitern und Kunden in der unternehmenseigenen Zeitschrift aus…

Weiterlesen
Zur Blogübersicht