05.03.2019

Anja Meuter bleibt Vorsitzende des IHK Regionalausschusses

Kreis Borken/Isselburg. – Anja Meuter bleibt Sprecherin der gewerblichen Wirtschaft im Kreis Borken. Die Mitglieder im IHK-Regionalausschuss für den Kreis Borken wählten die Geschäftsführerin der Team Meuter GmbH in Isselburg erneut zu ihrer Vorsitzenden.

Foto (Sven Betz, IHK)
Der IHK-Regionalausschuss tagte in Isselburg bei VKF Renzel: (v.l.) Egbert Weber (Ehrenmitglied der Vollversammlung und Wahlleiter), stellvertretender Vorsitzender Ulrich Grunewald, Vorsitzende Anja Meuter, Gastgeber Heinz Renzel und IHK-Standortleiter Norbert Steinig.


Es gebe keinen Grund, die wirtschaftliche Lage schlecht zu reden, unterstrich Meuter bei der Bewertung der Ergebnisse der aktuellen IHK-Konjunkturumfrage. „Trotz des noch immer nicht klaren Brexits, der ungelösten internationalen Handelskonflikte und zunehmend protektionistischer Maßnahmen einiger Länder zeigt sich die Wirtschaft hier in der Region in guter Verfassung“, so Meuter. Wichtigste Konjunkturstütze sei weiterhin die Binnenwirtschaft, die vor allem von einer regen Bautätigkeit und anhaltend hohem Konsum getragen wird. Sorgen bereite dagegen die exportorientierte Industrie, die pessimistischer als früher in die Zukunft blicke. „Die Voraussetzungen für ein solides, wenn auch schwächeres Wachstum sind aber nach wie vor vorhanden“, so die Ausschussvorsitzende. Die Chancen, dass die ungewöhnlich lange Aufschwungphase auch im zehnten Jahr anhalte, stünden gut.

Gastgeber des IHK-Regionalausschusses war die VKF Renzel GmbH in Isselburg, ein international agierender Hersteller und Großhändler von Verkaufsförderungsartikeln und Produkten zur Ladenausstattung, Regaloptimierung und Preisauszeichnung. Geschäftsführer und Ausschussmitglied Heinz Renzel informierte das Gremium über die Entwicklung seines Unternehmens. Mit Vorschlägen zur Belebung von Innenstädten sowie zur Verbesserung der Luftqualität dort gab Renzel zudem Impulse für eine lebhafte Diskussion über den Erhalt attraktiver Stadtzentren und Ortskerne, die ihre Versorgungs- und Identifikationsfunktion für die Menschen auch in Zukunft erfüllen können.

Der IHK-Regionalausschuss mit 50 ehrenamtlich tätigen Unternehmerinnen und Unternehmern befasst sich mit wirtschaftlichen Themen und Projekten im Kreis Borken. Die Mitglieder tauschen sich hierzu aus und geben ein Meinungsbild zu regional bedeutsamen Wirtschaftsangelegenheiten ab. Zudem berät der Regionalausschuss die Vollversammlung, das Präsidium und die Geschäftsführung der IHK.

 

Gefällt Ihnen der Artikel?
Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Weitere Artikel

Profilscharfer neuer Online-Auftritt:   Viele Ansprüche – eine Webseite

09.10.2018

Profilscharfer neuer Online-Auftritt: Viele Ansprüche – eine Webseite

Wie die Anforderungen Designanspruch, technische Performance und Userführung miteinander korrespondieren können.

Weiterlesen
Freie Fahrt auf der B67n

11.05.2018

Freie Fahrt auf der B67n

Endlich geschafft! Der letzte Bauabschnitt der B67n ist genehmigt, der Lückenschluss zwischen Reken und Dülmen zur A 43 wird Realität.

Weiterlesen
Team Meuter geht ins Kloster

06.03.2018

Team Meuter geht ins Kloster

Was heißt Profilschärfe für uns und was bedeutet das für unsere zukünftige Arbeit? Dieser Frage haben wir uns am 1. und 2. März bei einem Team-W…

Weiterlesen
Zur Blogübersicht